Ingwerlimonade

Aktualisiert: 22. Dez 2020



Bevor ich zum Rezept komme, möchte ich die Wunderpflanze INGWER noch ins Rampenlicht stellen.





Die Heilwirkungen des Ingwers


Während die Schulmedizin sich noch nicht lange mit der Erforschung der medizinischen Eigenschaften von Ingwer befasst, setzen traditionelle chinesische, indische und japanische Heiler das Rhizom der tropischen Staude schon seit Jahrtausenden bei einer ganzen Reihe unterschiedlichster Beschwerden ein. Dazu gehören laut einer Studie an der Sultan Qaboos University z. B.:


  • Schmerzen aller Art

  • chronischer Husten

  • Fieber

  • Übelkeit während der Schwangerschaft

  • Migräne

  • Rheumatische Gelenkbeschwerden wie Arthritis und Arthrose

  • Verrenkungen

  • Krämpfe

  • Verdauungsbeschwerden wie Durchfall und Verstopfung

  • Infektionskrankheiten

  • Bluthochdruck

  • Demenzerkrankungen


Und nun zur Ingwerlimonade...


Es ist ganz simpel und die erfrischende Wirkung ist enorm.

Was du dafür benötigst:


  • heißes Wasser

  • eine frische Ingwerwurzel

  • Zucker oder andere Süßungsmöglichkeiten nach Belieben*

  • Sommerkräuter deiner Wahl

Schneide den Ingwer sehr klein (bei Bioqualität muss er nicht geschält werden) und gib ihn in eine Karaffe, die dir gefällt.

Bedecke dies mit Zucker* und gieße es mit heißem Wasser auf.

Falls du willst, gib frische Sommerkräuter dazu und dann kühlstellen.

Viel Freude beim Genießen


Ein Hoch auf DICH und DEINE ganz besondere Art zu sein.


Sommerliche Grüße,

Bettina Stephanie Sohler

von Du im Fokus










11 Ansichten