Viele Bedürfnisse und eine Familie

Ich begrüße euch herzlich ihr geschätzten Herzenseltern, Herzensmenschen und Gefühlsbegleiter*innen.


Mit diesem Beitrag habe ich bei der Blogparade von den Leuchtturm-Eltern teilgenommen, schau dir gern auch ihren Beitrag an, es lohnt sich: zur Blogparade


Ich möchte heute ein besonderes Familienritual mit euch teilen.





Friedvolle Elternschaft bedeutet für mich, Platz für die ganzen Familie zu schaffen. Jedem ein gemütliches Familien Nest zu schenken, einen Platz, an dem er/sie gesehen, gehört und geliebt wird.


Wir sind seit fast 6 Monaten zu viert und jede*r bringt andere Talente, Bedürfnisse und Persönlichkeitsmerkmale mit sich. Ja, das ist schon oft eine mittelgroße bis riesige Herausforderung, auch wenn man schon viele Jahre als Sozialpädagogin Gefühlsluft geschnuppert hat=)


Meinem Sohn sind Rituale und ein sicherer Ablauf im Alltag zu Anhalten und Orientieren sehr wichtig. Durch seine Feinfühligkeit schenkt ihm das Klarheit und einen sicherer Rahmen, in dem er sich so selbstständig, wie er ist bewegen kann.


Die Wochenenden sind einfach etwas anders, da der Papa da auch ganz dabei ist. Was wundervoll ist. Das war der Punkt für mich, an dem ich das Familien Wunsch Ritual einführt.


Wie geht das?

  • Jede*r darf der Reihe nach zu Wort kommen und seine Wünsche für den Tag formulieren

  • Es gibt einen "Redestock aus dem Wald" zum Spüren, wenn du an der reihe bist

  • Jemand schreibt mit(Auch die Jüngsten dürfen das übernehmen)

  • Am Abend schauen wir nach, was von den Wünschen wir umsetzen konnten

Ich finde, das ist eine wundervolle Sache, mit der wir als Familie noch viele Jahre miteinander und aneinander dürfen. Rituale schenken Halt und lassen jede*n spüren, dass wir alle mit unseren Gefühls Facetten gut sind wie wir sind und unseren sicheren Platz im Familiennest haben.



Gibt es auch Rituale bei dir Zuhause, die euch besonders gut tun?



Von Herzen,

Bettina Stephanie Sohler

von Du im Fokus


18 Ansichten