Platz für die Echtheit der Gefühle


Heute schreibe ich für dich Herzensmensch über meine Vision.

Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit dem Weg meines Herzes und den Themen, die ich weiter in die Welt tragen möchte. Ich möchte ermutigen, ich möchte Augen öffnen, ich möchte zum Nachdenken anregen, ich möchte euch mit nehmen auf die Reise zurück zu deiner Urkraft, zu deinem Wesenskern, zu deinen Begabungen, Talenten, deiner Berufung.


Motiviert hat mich zum Schreiben die Blogparade 2022 der Leuchtturm Eltern. Danke für eure wundervolle Idee, gemeinsam zu kreieren, loszugehen, anders zu denken und zu erschaffen.


Nun zu meiner Vision:



Ich möchte Eltern, andere Herzensmenschen und soziale Fachpersonen dazu ermutigen, ihre

Gefühle zu leben, ihnen einen Namen zu geben, offen zu zeigen, wie es ihnen geht und ihren

Kindern dadurch die Möglichkeit zu schenken; emotional zu wachsen und alte Wunden heilen

zu lassen. Also Schritt für Schritt weg vom Perfektionismus , Alles muss immer gut und schön

sein, hin zum ehrlichen Fühlen, zum echten Mitteilen, zum authentischen Hinterfragen von

Konflikten und den dahinterliegenden Gefühlen.



Noch für alle Mamas:


„DU BIST NICHT ALLEINE.

Hier ist ZEIT für dich und deine GEFÜHLE. DU bist herzlich dazu eingeladen dich mit anderen Mamas auszutauschen, dir INPUTS zum Kraft tanken in deinem Mamaalltag zu holen. Ich nehme mir die Zeit und höre deinen Anliegen zu, wir kreieren gemeinsam neue DENKANSÄTZE, die dir wieder mehr Leichtigkeit und dich zeigen ohne MASKEN schenkt.

Denn GEFÜHLE sind KEINE KRANKHEIT; sie wollen uns leiten und unterstützen.

Auch wenn sie uns immer wieder enorm fordern!“



Mit meinem Herzensunternehmen „Du im Fokus“ habe ich einen geschützten Raum ohne Tabuthemen geschaffen: Hier darf man seine Maske ablegen, hier darf man sich öffnen und heilen. Als zweifach Mama weiß Bettina zu gut,

wie holprig ein Weg sein kann und wie menschlich es ist zu stolpern. Mit „Du im Fokus“ hilft sie

speziell Familien und Kindern, Gefühle zu begleiten und einen gemeinsamen Weg zu gehen – aus

Krisen heraus, durch Turbulenzen hindurch und auf Ziele zu.


Was ist deine Vision? Was brauchst du, um den Weg deines Herzens zu gehen?

Was kann dich beim Finden deiner Berufung unterstützen?


Schreib mir gerne,

ich freue mich auf dich.


Von Herzen,

Bettina Stephanie

18 Ansichten