Gefühlsstarke Familien

Aktualisiert: 8. Apr.

Hallo du! Schön, dass du dir wieder Zeit nimmst, um meine Worte zu lesen. Vielleicht kennst du mich persönlich und stellst dir meine Stimme beim lesen vor oder du hast schon mal eine Podcast Episode oder ein Video von mir gesehen und hast auch ein Bild von mir in deinem Kopf.

Du willst das noch ändern? Höre gerne in meine neueste Episode rein, um dir ein Bild von mir und meiner Stimme zu machen.


Jedenfalls schreibe ich heute für dich, um dir von einer ganz besonders wertvollen Sache zu erzählen.

Du hast die Überschrift gelesen und fühlst dich als Familienmitglied angesprochen... genau so darf es sein.

Du hast selbst keine Kinder, arbeitetest aber mit ihnen... auch dann lies doch bitte weiter.


Du arbeitest nicht mit Kindern oder Jugendlichen, hast keine eigenen Kinder, bist aber selbst Kind von deinen Eltern?=) Auch dann darfst du gerne weiterlesen...


Ich habe den Mut aufgebracht, um mein besonderes Projekt mit dem Namen Gefühlsstarke Familien einzureichen. Bei der Plattform Startnext. Die Zukunft gehört den Mutigen... steht auf deren Starseite. Ja, da hab ich mich angesprochen gefühlt.



Weißt du, mir ist es als 2 fache Mama eben so wichtig, Eltern dazu zu ermutigen, ihre Gefühle zu leben, ihnen einen Namen zu geben, offen zu zeigen, wie es ihnen geht und ihren Kindern dadurch die Möglichkeit zu schenken; emotional zu wachsen und alte Wunden heilen zu lassen. Also Schritt für Schritt weg vom Perfektionismus "Alles muss immer gut und schön sein", hin zum ehrlichen Fühlen, zum echten Mitteilen, zum authentischen Hinterfragen von Konflikten und den dahinterliegenden Gefühlen.

Wie siehst du das?


ich habe da kürzlich ein spannendes Zitat gelesen, eigentlich hat es mir meine Mama weitergeschickt und sie meinte, vielleicht könne ich es für meine Herzensarbeit brauchen.

Sinngemäß war es ungefähr so:


Meistens lächle ich, um nicht zu zeigen, welche Gefühle sich eigentlich hinter meiner Maske verbergen.


Um mehr darüber zu erfahren, schau doch gern auf der Projektseite vorbei. da hab ich alles genau beschrieben.



Zum Abschluss hier noch ein kleines Video, dass dir kurz erzählt, worum es mir bei meinem Projekt geht.


Danke, dass du mir ein paar Minuten deiner wertvollen Zeit schenkst und in deine persönliche Herzensbildung investierst. DAS ist mutig und wertvoll!


PS:

Jede Woche werde ich dir ein paar Gedanken aus meinem Projekt in meinem Blog verschriftlichen, sodass du auf dem neuesten Stand bleibst.<3


Herzliche Grüße

und danke für dein Vertrauen, deine Zuversicht und deine Unterstützung


...Ob im Teilen meiner Gefühls Botschaft, im Anhören meiner Podcasts, im Folgen auf IG oder auf YouTube, im besuchen meiner Onlinekurse, deiner finanziellen Unterstützung oder dem Beiwohnen einer meiner Massageeinheiten, oder einer Gefühlsbegleitung vor Ort.


Bettina Stephanie Sohler

von Du im Fokus







26 Ansichten